Urban Driving Forces in Southeast Asia

A New Perspective of Contemporary Changes in Urban Development

Edited by: Frauke Kraas, Lee Boon-Thong, Sekson Yongvanit, Christine Knie

Das internationale System befindet sich nach dem Ende des Kalten Krieges in einem Prozess der Regionalisierung. Vor diesem Hintergrund werden in dem vorliegenden Band die Kooperations- und Interpretationsansatze in zwei sehr unterschiedlichen Weltregionen systematisch miteinander verglichen. Lateinamerika verfugt uber die altesten - schon unmittelbar mit der Unabhangigkeit im fruhen 19. Jahrhundert beginnenden - Erfahrungen auf dem Gebiet regionaler Kooperation und Integration. Die "Assoziation Sudostasiatischer Nationen" (ASEAN) bildete sich demgegenuber erst 1967, gilt aber seit langerem als der erfolgreichste internationale Kooperationsverbund ausserhalb Europas. Die Arbeit geht insbesondere der Frage nach, wie sich die Strukturen und Wandlungen des internationalen Systems auf die Formen der Zusammenarbeit in beiden Regionen ausgewirkt haben. Auch der Einfluss der vorherrschenden Entwicklungsmodelle und politischen Regimetypen auf regionale Kooperations- und Integrationspolitik wird untersucht.


352 pages

Not Yet Published
Due:
3/1/2017
Format: Paper
ISBN: 9783825816216


Temporarily out of stock.