Urban Governance, Spatial Planning and Economic Development in the 21th Century China

Edited by: Hans Gebhardt

Chinas Grobstadte unterliegen einem dramatischen Umbruch. Aus Kleinstadten entwickeln sich Megacities, das Wirtschaftswachstum und der drastisch zunehmende Verkehr tragen zu einer tiefgreifenden Umgestaltung der stadtischen Infrastruktur bei. Allerdings sieht man eher den Prozess als die Akteure, welche hinter solchen Umgestaltungen stehen. Welche Standortfaktoren, welche raumlichen Leitvorstellungen, welche Planungsphilosophie bestimmen Wachstum und Umbau der Stadte, welche Akteure mit welchen Machtressourcen, ihre Vorstellungen auch durchzusetzen, steuern diesen Prozess? Die Beitrage des Sammelbands gehen solchen Fragen nach. Sie untersuchen, an unterschiedlichen Fallbeispielen, Prozesse der Standortwahl und Standortumgestaltung in chinesischen Grobstadten an der Kuste sowie im Binnenland, sie betrachten Prozesse von Urban Governance und beleuchten - vice versa - auch die Planungsvorstellungen fur den landlichen Raum. Prof. Dr. Hans Gebhardt, hat seit 1996 den Lehrstuhl f?r Humangeographie an der Universitat Heidelberg inne. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der geographischen Stadtforschung und der politischen Geographie, Region im Vorderen Orient und in China.


248 pages

Not Yet Published
Due:
3/1/2017
Format: Paper
ISBN: 9783643904188


Temporarily out of stock.